VW Polo prallt gegen Baum – 21-Jährige schwer verletzt

Foto: © Christian Licha

Gädheim / Greßhausen, Lkr. Haßberge. Schwer verletzt wurde eine junge Frau bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend. Die 21-jährige befuhr gegen 21 Uhr die Kreisstraße HAS 2 von Greßhausen kommend in Richtung der ehemaligen B 26. In dem kurvenreichen Waldgebiet verlor die Fahrerin aus bislang nicht geklärten Gründen alleinbeteiligt die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der VW Polo prallte mit der rechten Fahrzeugseite auf einen massiven Baum, drehte sich über die Straße und blieb schließlich zwischen weiteren Bäumen kurz vor einem Abgrund hängen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die rechte Tür herausgerissen und der Beifahrerbereich komplett eingedrückt. Glücklicherweise befand sich aber neben der Fahrerin keine weitere Person im Auto.

Foto: © Christian Licha

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Greßhausen mit zehn Mann schnell vor Ort. “Bei unserem Eintreffen wurde die verletzte Person vorbildlich durch zwei Ersthelfer betreut”, sagte Kommandant und Einsatzleiter Frank Friedrich, der sogleich nach Absprache mit dem BRK die Rettung der Frau aus dem Fahrzeug veranlasste. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten die Unfallstelle aus, sicherten den Brandschutz und sahen nach auslaufenden Betriebsstoffen. Der Verkehr wurde rund eineinhalb Stunden einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, bis das Fahrzeug von einem Abschleppdienst abtransportiert wurde. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 3000 Euro.

Foto: © Christian Licha

 

Anzeige