Flammen schlagen aus dem Motorraum – Auto brennt komplett aus

Foto: © Christian Licha

Zeil am Main, Lkr. Haßberge. Der 13. Juli war für eine Autofahrerin aus dem Landkreis nicht gerade ihr Glückstag. Mit einem älteren Seat befuhr sie am Montag die Zeiler Umgehungsstraße Richtung Autobahnzubringer, als plötzlich der Motor ausging. Geistesgegenwärtig steuerte die Frau den Wagen in die Einfahrt der Straße “Am Brennofen”, wo er zum Stehen kam. Die Insassin, die alleine unterwegs war, konnte sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor die Flammen aus dem Motorraum schlugen. In der Folge brannte auch der Innenraum komplett aus.

Foto: © Christian Licha

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeil und ihre Kameraden aus Schmachtenberg und Ziegelanger waren nach der Alarmierung kurz nach 13 Uhr schnell vor Ort. “Wir bekämpften das Feuer unter Atemschutz und mit Löschschaum, der bei solchen Bränden das beste Mittel ist”, sagte der Zeiler Kommandant und Einsatzleiter Tobias Hetterich. Für etwa eine halbe Stunde war die Ortsumgehung im Bereich der Einsatzstelle komplett gesperrt, danach wurde der Verkehr durch die Feuerwehr einseitig vorbeigeleitet. Vor Ort war auch eine Streife der Polizeiinspektion Haßfurt, die den Sachverhalt aufnahm sowie ein Rettungswagen des Roten Kreuzes. Glücklicherweise gab es jedoch keine Verletzten. Das Auto hat nur noch Schrottwert und wurde abgeschleppt.

Foto: © Christian Licha

Anzeige