Schwelbrand auf Dach von Turnhallen-Anbau

Foto: Gerold Snater

Königsberg, Lkr. Haßberge. Auf der Heimfahrt von der Arbeit entdeckte ein Radfahrer am Montagnachmittag in der Alleestraße in Königsberg starke Rauchentwicklung auf dem Anbau der dort stehenden Schulturnhalle. Nach dem Notruf gegen 14.30 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Schweinfurt (ILS) die  Freiwilligen Feuerwehr Königsberg, deren Stützpunkt nur wenige hundert Meter vom Einsatzort entfernt ist. So war die Feuerwehr schnell zur Stelle und konnte den Schwelbrand der Dachabdeckung mit einem Atemschutztrupp ablöschen. Verletzte gab es glücklicherweise keine. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Turnhalle.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Eine Selbstentzündung durch Glasscherben, die auf dem Dach gefunden wurden, kann nicht ausgeschlossen werden. Die Höhe des Schadens auf dem Dach und eventuell im Inneren des Gebäudes muss noch festgestellt werden.

Anzeige