BMW-Fahrer mit 2,6 Promille rammt ohne Führerschein Microcar und flüchtet

Symbolfoto: © Christian Licha

Ebelsbach / Steinbach, Lkr. Haßberge. Auf einen auf der Staatsstraße 2447 von Zeil in Richtung Ebelsbach fahrenden Microcar (45 km/h) fuhr am Sonntagabend in Höhe Steinbach ein schwarzer BMW auf und setzte, nachdem er kurz angehalten hatte, sein Fahrt in Richtung Ebelsbach fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die beiden Insassen des braunen Highlanders wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mit dem BRK ins Klinikum Bamberg verbracht. Am Fahrzeug entstand mittlerer Sachschaden. Laut Zeugenangaben war der BMW relativ schnell unterwegs.

Da am  Unfallort das Kennzeichen des schwarzen BMW aufgefunden werden konnte, wurde eine Wohnungsüberprüfung des Halters durchgeführt, die negativ verlief.

Eineinhalb Stunden später rief der Fahrzeughalter dann bei der Polizei Haßfurt an und wollte sein Fahrzeug als gestohlen melden.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte dann der Aufenthaltsort des Halters sowie seiner Mitfahrer festgestellt werden. Sie standen unter Alkoholeinfluss und teilweise unter Drogen. Letztlich konnte auch mithilfe von Zeugenaussagen die Fahrereigenschaft geklärt werden. Als Folgemaßnahme wurde bei dem 37-jährigen Halter nach einem Alkotest, der gut 2,6 Promille anzeigte, eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem stellte sich noch heraus, dass der Unfallflüchtige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Anzeigen folgen.

Anzeige