Facebook-Gruppe spendet für Lebenshilfe Sylbach

Jochen Ziegler und Christiane Amon (von links) überreichten den Schülersprechern Luisa Krauser und Christian Popp im Namen ihrer Facebook-Gruppe einen Scheck in Höhe von 110 Euro. Schulleiterin Alexandra Krines-Beßler (rechts) dankte ebenfalls für das große, soziale Engagement der Gruppe. Foto: © Christian Licha

Mit 20 Euro hatte es angefangen, aber es wurde noch viel mehr. Aus einer einzelnen Spende wurde eine wahre Spendenflut in der Facebook-Gruppe “Zu verschenken Bamberg Haßberge Schweinfurt”, die es bereits seit fünf Jahren gibt.  Jochen Ziegler aus Haßfurt hatte gepostet, dass er 20 Euro spendet für bedürftige Mitmenschen zu Weihnachten und bat die Gruppengründerin Christiane Amon aus Zeil jemanden auszusuchen, der es gut gebrauchen kann. Dann ging es Schlag auf Schlag. Viele Mitglieder der Gruppe machten es Ziegler nach, so dass am Ende stolze 210 Euro zusammen kamen. Insgesamt 100 Euro wurden an Personen in der näheren Umgebung übergeben, die sich in persönlichen Notlagen befanden.

Den Rest der Summe, immerhin noch 110 Euro, wurde dem Förderzentrum der Lebenshilfe Haßberge e. V. in Sylbach gespendet. Die Übergabe fand dieser Tage im Rahmen der Monatsfeier statt, bei der alle der rund 100 Kinder und Jugendlichen anwesend waren. Die beiden Schülersprecher Luisa Krauser und Christian Popp nahmen den Scheck dankend entgegen und freuten sich außerdem über einen großen Korb mit Süßigkeiten, die an alle Schülerinnen und Schüler verteilt wurden. Schulleiterin Alexandra Krines-Beßler verkündete, dass das Geld zur Anschaffung von Pausenspielen für die Schule und die Tagesstätte verwendet wird.

Anzeige