Verdiente Feuerwehrkameraden für langjährigen Dienst geehrt

Foto: © Christian Licha

Beim Festkommers zum 150-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt wurden zahlreiche Ehrenamtliche geehrt.
Für 40 Jahre aktiven Dienst waren dies Willibald Geuppert, Alfred Mertz, Axel Müller (alle FF Haßfurt), Berthold Albert (LG Unterhohenried), Manfred Appold (FF Sylbach), Horst Kneuer (FF Uchenhofen) und Günter Wächter (FF Wülflingen).
25 Jahre im aktiven Dienst stehen Kai Steigmeier, Jens Steigmeier (beide FF Haßfurt), Martin Hofmann, Wolfgang Müller (beide FF Prappach), Michael Heinisch (FF Sailershausen), Rainer Gruber, Holger Helas, Christian Thein (alle FF Uchenhofen) und Markus Langguth (FF Wülflingen).

Außerdem erhielt Kommandant Martin Volpert aus den Händen von Curd Mohr, Geschäftsführer der THW-Geschäftsstelle Bamberg, das THW-Helferabzeichen in Gold für die gute und vorbildliche Zusammenarbeit zwischen THW und Feuerwehr.

Landrat Wilhelm Schneider und Kreisbrandrat Ralf Dressel verliehen im Beisein von Staatssekretär Gerhard Eck und Bürgermeister Günther Werner die Feuerwehrehrenzeichen an langjährige Aktive aller Feuerwehren im Stadtgebiet. Foto: © Christian Licha
THW-Geschäftsführer Curd Mohr (links) und THW-Ortsbeauftragter Christian Günther (2. v. l.) würdigten Kommandant Martin Volpert aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit von THW und Feuerwehr mit dem THW-Helferabzeichen in Gold. Foto: © Christian Licha
Ehrenvorsitzender Axel Müller (Mitte) spendete den Erlös seines vierten Back- und Kochbuches für die Nachwuchsförderung und übergab insgesamt 500 Euro an die Verantwortlichen der Kinder- und Jugendfeuerwehr Haßfurt. Foto: © Christian Licha

Anzeige