[VIDEO] Silvesterball in Zeil begeisterte 400 Gäste

Foto: © Christian Licha

Zeil am Main, Lkr. Haßberge. Besser hätte das Zeiler Jubiläumsjahr nicht ausklingen können. Rund 400 Besucher und damit ein Viertel mehr als im vergangenen Jahr zog es am Montagabend in die Tuchangerhalle zum großen Silvesterball. Nicht nur aus der Fachwerkstadt, sondern aus dem gesamten Landkreis und darüber hinaus waren die Gäste angereist, war es doch einer der wenigen Bälle zum Jahresabschluss im großen Umkreis.

Jessica Luge und ihr Freund Stefan Ankenbrand aus Zell a. E. sowie dessen Cousin Daniel Ankenbrand aus Hofstetten hatten gleich zehn Freunde mitgebracht, mit denen sie kräftig feierten. Alle waren sich einig: Der doch recht hohe Eintrittspreis von 52 Euro war völlig angemessen, denn es wurde viel geboten. “Das Buffet war fantastisch und für jeden Geschmack etwas dabei”, lobte Stefan Ankenbrand die kulinarischen Kreationen von Erec Jacobson, dem Chef von Erec’s Restaurant im Hotel Kolb. Auch alle Tanzbegeisterten kamen mit dem Duo “Tutti Frutti” voll auf ihre Kosten. Die Musiker Bruno Achtziger und Markus Müller aus Prölsdorf verstanden es, das Publikum in ihren Bann zu ziehen und sorgten stets für eine volle Tanzfläche.

Als Überraschung gab es eine fantastische Darbietung von Klaus Mayr aus Bischberg alias “kaa”. Neben Jonglagen mit Glaskugel und Ringen, war es vor allen die Lichtershow, die speziell auf Zeil abgestimmt war. Mit zwei Stäben zauberte der Artist stimmungsvolles Licht, gepaart mit Bildern von den Jubiläumsveranstaltungen. Bürgermeister Thomas Stadelmann wurde ebenfalls vom Künstler in die Vorstellung mit eingebunden, in dem beide eine “Hut-Show” zum Besten gaben, die viel Beifall bekam. Klaus Diedering, der Initiator des 1000-Stimmen-Chors, verlieh schließlich dem alten Jahr kurz vor Mitternacht die passende musikalische Note. Die ganze Halle schunkelte und sang gemeinsam mit dem Zeiler “So ein Jahr, so wunderschön wie dieses”, ehe kurz danach bereits das neue Jahr begrüßt werden konnte.

Anzeige